Händlersuche

Einfach Ihre vollständige Postleitzahl eingeben und wir nennen Ihnen einen Händler in Ihrer Nähe.

Elektronische Systeme

Elektronische Schließsysteme haben den Vorteil, dass sich mit ihnen Schließanlagen und Objekte aller Art organisieren und sichern lassen: So gibt es für jede Gebäudeart – vom Einfamilienhaus bis zum Großobjekt – das passende Sicherheitskonzept. Dank moderner, softwaregesteuerter Technologien können Sie eine nahezu unbegrenzte Anzahl Schließmedien verwalten und dabei personelle, zeitliche und räumliche Zugangskriterien berücksichtigen. Hochkomplexe Schließhierarchien lassen sich problemlos steuern und flexibel an wechselnde Anforderungen anpassen.

Unser aktuelles Top-Produkt

DOM Tapkey

Jetzt auch mit BLE für iPhones!

Innerhalb von wenigen Minuten können Sie Ihr eigenes digitales Schließsystem in drei einfachen Schritten erstellen - laden Sie die Tapkey App im Google- oder [...]

Systemdetails

<h4>Mifare 13,56 MHz</h4>
<p>Elektronische Schließsysteme haben den Vorteil, dass sich mit ihnen mechanische Schließanlagen aufrüsten lassen und Objekte aller Art ausgestattet werden können: So gibt es für jede Gebäudeart – vom Einfamilienhaus bis zum Großobjekt – das passende Sicherheitskonzept.</p>
<p>Dank moderner Technologien können Sie eine nahezu unbegrenzte Anzahl Schließmedien verwalten und dabei personelle, zeitliche und räumliche Zugangskriterien berücksichtigen. Hochkomplexe Schließhierarchien lassen sich problemlos steuern und flexibel an wechselnde Anforderungen anpassen.</p>
<h4>Vorteile:</h4>
<ul>
<li>Hohe Datenübertragungsrate zwischen Transponder und Lesegerät</li>
<li>Komplexe Zutrittsberechtigungen im Rahmen eines virtuellen Netzwerkes auf dem Transponder</li>
<li>Steuerung über die webbasierte Genius Mifare Software</li>
<li>Änderungen im Nutzerbereich vom PC aus, ohne aufwendige Neuprogrammierung</li> 
<li>Unterstützung der Transponderausführungen Mifare Ultralight, Classic, DESfire, DESfire EV1</li>
</ul>

Mifare 13,56 MHz

Elektronische Schließsysteme haben den Vorteil, dass sich mit ihnen mechanische Schließanlagen aufrüsten lassen und Objekte aller Art ausgestattet werden können: So gibt es für jede Gebäudeart – vom Einfamilienhaus bis zum Großobjekt – das passende Sicherheitskonzept.

Dank moderner Technologien können Sie eine nahezu unbegrenzte Anzahl Schließmedien verwalten und dabei personelle, zeitliche und räumliche Zugangskriterien berücksichtigen. Hochkomplexe Schließhierarchien lassen sich problemlos steuern und flexibel an wechselnde Anforderungen anpassen.

Vorteile:

  • Hohe Datenübertragungsrate zwischen Transponder und Lesegerät
  • Komplexe Zutrittsberechtigungen im Rahmen eines virtuellen Netzwerkes auf dem Transponder
  • Steuerung über die webbasierte Genius Mifare Software
  • Änderungen im Nutzerbereich vom PC aus, ohne aufwendige Neuprogrammierung
  • Unterstützung der Transponderausführungen Mifare Ultralight, Classic, DESfire, DESfire EV1
<h4>Hitag 125 kHz</h4>
<p>DOM arbeitet mit den weit verbreiteten 125 kHz-Systemen Hitag (1, 2, S) und EM.</p>
<p>Die Transponder erreichen eine Leseentfernung zwischen wenigen Zentimetern und einem Meter. Gebräuchlich sind Medien im ISO-Kartenformat (Plastikkarte), als Schlüsselanhänger oder als Armband. Über das elektronische Zutrittskontrollsystem DOM ELS (Electronic-Locking-System) steuern Sie individuell, wer wann welche Bereiche eines Objektes öffnen und schließen darf.</p>
<h4>Vorteile:</h4>
<ul>
<li>Individuelle Anpassung an jedes einzelne Objekt und an jeden Objektnutzer</li>
<li>Für unterschiedliche Gerätetypen einsetzbar – wie z.B. die Wandlese-Einheit Access-Manager 125 hHz, der mechatronische Knaufzylinder Protector® 125 hHz oder der elektronische Türbeschlag Guardian® 125 hHz</li>
<li>Alle DOM Systemkomponenten werden auf die gewünschte Betriebsart abgestimmt und können über den gemeinsamen 125 kHz Transponderstandard mit anderen RFID (Radio-Frequency-Identification) Anwendungen im gleichen Objekt kombiniert werden.</li>
</ul>

Hitag 125 kHz

DOM arbeitet mit den weit verbreiteten 125 kHz-Systemen Hitag (1, 2, S) und EM.

Die Transponder erreichen eine Leseentfernung zwischen wenigen Zentimetern und einem Meter. Gebräuchlich sind Medien im ISO-Kartenformat (Plastikkarte), als Schlüsselanhänger oder als Armband. Über das elektronische Zutrittskontrollsystem DOM ELS (Electronic-Locking-System) steuern Sie individuell, wer wann welche Bereiche eines Objektes öffnen und schließen darf.

Vorteile:

  • Individuelle Anpassung an jedes einzelne Objekt und an jeden Objektnutzer
  • Für unterschiedliche Gerätetypen einsetzbar – wie z.B. die Wandlese-Einheit Access-Manager 125 hHz, der mechatronische Knaufzylinder Protector® 125 hHz oder der elektronische Türbeschlag Guardian® 125 hHz
  • Alle DOM Systemkomponenten werden auf die gewünschte Betriebsart abgestimmt und können über den gemeinsamen 125 kHz Transponderstandard mit anderen RFID (Radio-Frequency-Identification) Anwendungen im gleichen Objekt kombiniert werden.
<h4>DOM Keypad – die Tastatur mit Pincode</h4>
<p>Die Pincode-Tastatur lässt sich praktisch für jede Anwendung an der Tür installieren und mit dem eigenen Mastercode konfigurieren.</p>
<h4>DOM Motorzylinder – automatisch sicher</h4>
<p>Der Motorzylinder macht Ihre Tür und damit Ihr Gebäude durch automatisches oder zeitgesteuertes Ver- oder Entriegeln sicher.</p>

DOM Keypad – die Tastatur mit Pincode

Die Pincode-Tastatur lässt sich praktisch für jede Anwendung an der Tür installieren und mit dem eigenen Mastercode konfigurieren.

DOM Motorzylinder – automatisch sicher

Der Motorzylinder macht Ihre Tür und damit Ihr Gebäude durch automatisches oder zeitgesteuertes Ver- oder Entriegeln sicher.

  • DOM Tapkey

    Zutrittsorganisation mit dem Smartphone

    Systemdetails

  • DOM Keypad

    DOM Keypad – die Nummer ist der Schlüssel

    Systemdetails

  • Motorzylinder

    DOM Motorzylinder – automatisch sicher

    Systemdetails